News Ticker

Besuch aus der Ostzone …

Am 17. Juni 1974 wurde die Folge „Besuch aus der Ostzone“ aus der Fernsehserie „Ein Herz und eine Seele“ zum ersten Mal ausgestrahlt. Die Beziehungen zur damaligen DDR begannen sich gerade auf politischer Seite etwas aufzulockern. Die ideologischen Grenzen aber waren im wahrsten Sinne des Wortes nach wie vor „zugemauert“. Inmitten dieser Situation steht der Familie Tetzlaff Besuch ins Haus — ein eigentlich freudiger Anlass. Michaels Eltern wollen endlich ihre angeheirateten Verwandten kennen lernen. Der Haken dabei: Es sind waschechte Ostbürger und so nimmt eine ganz eigensinnige und bühnenreife „East Side Story“ ihren Lauf.
Genau das nehmen die Theatermacher Elmshorn zum Anlass, diese TV Folge in die Realität bringen. Entstanden ist ein im wahrsten Sinne des Wortes großes Theater, denn Alfred Tetzlaff wäre nicht Alfred Tetzlaff, wenn der Prototyp des deutschen Spießbürgers nicht so manchen peinlichen Spruch auf Lager hätte.
Erleben Sie ganz besondere Familienunterhaltung im Charme der Siebziger Jahre und vielleicht durchleben Sie diesen Abend mit der nicht erschreckenden, aber erhellenden Erkenntnis, dass auch in Ihrer Familie ein Stück Tetzlaff steckt?

Die Künstler gastieren am 15.10.2016 um 20:00 Uhr im Varieté „HEIMAT-Raum für Unterhaltung“ in Schleswig. Karten sind an allen bekannten Vorverkaufsstellen zu erwerben.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*