News Ticker

Chemnitz-Bellmann-Denkmal beschädigt

Das im Jahr 2014 wiederhergestellte Chemnitz-Bellmann-Denkmal in der Schleswiger Michaelisallee wurde in diesem Jahr schon mehrfach Opfer von Vandalismus. Der Schaden wurde von den Umweltdiensten wieder hergerichtet.
Jetzt wurden zum dritten Mal in diesem Jahr die Steine der Sockelmauer herausgebrochen.
Zusätzlich wurden auch einige Bäume in Mitleidenschaft gezogen. Die Beschädigungen wurden von der Stadtverwaltung zur Anzeige gebracht.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*